Isernhagen, 26. April 2018

Zukunftstag bei Heinz von Heiden

Hausrallye und Mini-Pressekonferenz bei Hannover 96 begeistern die Jugendlichen

Auch in diesem Jahr besuchten anlässlich des Zukunftstages für Mädchen und Jungen 24 Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 15 Jahren die Heinz von Heiden Unternehmensgruppe. Traditionell wurde der Zukunftstag von den Auszubildenden des Unternehmens Xenia Avramidis, Patricia Berger, Luke Stebbe organisiert und durchgeführt. Unterstützt wurden die Azubis von Sarah Darsow aus der Personalabteilung.

Die jungen Gäste erhielten dank der Mithilfe der technischen Abteilungen einen Einblick in die Vielfältigkeit der Berufswelt von Heinz von Heiden. Die Kinder lernten die unterschiedlichen Bereiche bei Heinz von Heiden durch eine Rallye kennen. Pro Station stellte sich eine Abteilung vor und die Schülerinnen und Schüler fragten munter drauf los. Schließlich endete die Rallye in der Musterausstellung, wo es noch einige Rätsel zu lösen galt.

Nach einer gemeinsamen Mittagspause ging es gestärkt wieder an die Arbeit. Es wurden vorgefertigte Papphäuser zusammengebastelt und anschließend bunt bemalt.

Nach Abschluss des Tages waren die Kinder und Jugendliche rundum zufrieden, alle haben einen guten Einblick in die Berufswelt erhalten und erfahren, was zum Hausbau dazugehört. 

Den Auszubildenden hat der Zukunftstag ebenfalls viel Spaß gemacht, sodass einer Neuauflage im nächsten Jahr nichts im Wege steht.

Als kleines Highlight lud Heinz von Heiden alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Zukunftstages für den 9. Mai zu einer Stadionführung mit anschließender kleiner Pressekonferenz und Autogrammstunde mit den 96-Spielern Timo Hübers und Oliver Sorg in die HDI Arena ein. 

Vielen Dank an die einzelnen Abteilungen und alle Kolleginnen und Kollegen für die Unterstützung!